29 Jul

Ohne Reiseversicherung kein Urlaub!

So, bald ist es so weit und mein Rügen – Urlaub kann beginnen!

Allen, die noch in Urlaub fahren wollen, rate ich, unbedingt vorher eine Reiseversicherung abzuschließen! Wenn man das nämlich nicht macht, dann kann das blöde Folgen und Unannehmlichkeiten mit sich bringen:Mein kleiner Cousin Robert z.B. wollte letztes Jahr mit auf eine Jugendfreizeit in die Fränkische Schweiz fahren. Er hatte schon alles gepackt und sich riesig auf die 2 Wochen Ferien ohne Eltern gefreut, vor allem, weil sein bester Freund Tim auch mitfahren würde. Leider ist Robert 2 Tage vor Abfahrt beim Reiten vom Pferd gefallen und hat eine Gehirnerschütterung bekommen, sodass er die Reise nicht antreten konnte. Zum Glück war zuvor eine Reiseversicherung abgeschlossen worden, die auch zum Tragen kommt, wenn man von der Reise zurück treten muss. Robert’s Eltern haben ihr Geld wieder bekommen. Für Robert war das natürlich trotzdem nicht so schön, weil er nicht dabei war, aber zumindest war das Geld gespart und seine Eltern spendierten ihm und Tim, sobald Robert wieder fit war, eine Fahrt in einen Freizeitpark und noch andere Ferienhighlights.

Deshalb, Leute: Schließt so ’ne Versicherung ab! Ich interessiere mich eigentlich auch weniger für so Bürokram aber in diesem Fall ist es wirklich sinnvoll. Auch, wenn man sich im Urlaub verletzen sollte und zum Arzt muss, ist man versichert. Und das auf der ganzen Welt.

Sogar, wenn man nach Hause transportiert werden müsste, ist das alles abgedeckt. So etwas kostet echt nicht viel und die paar Euro sollten euch eure Gesundheit doch wohl Wert sein, hm? Mit so ’ner Reiseversicherung fühlt man sich im Urlaub auch sicherer, wenn wirklich was passieren sollte (was man ja keinem wünscht).

Also, denkt drüber nach. Ein anderes, auf den ersten Blick ebenfalls etwas „trockenes“ Thema (wenn ich das hier jetzt mal so sagen darf) sind die guten Finanzen. Gestern habe ich zufälligerweise mit einem Bekannten einen Online Kredit Rechner im Netz gefunden. So trocken wie ich dachte ist dieses Thema gar nicht und man sollte sich doch früher oder später mal mit dem Thema Kredit auseinander setzen.

Ich für meinen Teil werd‘ jetzt aber erstmal alle Unterlagen zur Reiseversicherung ausfüllen, damit ich in meinem Urlaub auch ohne Bedenken mit meinem Mountainbike über Rügen’s Dünen brettern kann 😀