20 Jan

Mein Traum: Das eigene Haus!

Ich weiß, bis es richtig ernst wird, habe ich noch eine Weile Zeit, aber in letzter Zeit sprechen wir in meiner Clique oft über so richtige Spießerthemen, wie zum Beispiel Heiraten. Ich finde das ja auch alles ganz toll, aber spießig wird es meiner Meinung nach, wenn man das alles bis in kleinste Detail plant. Ich meine, halloo? Wer weiß denn schon, was morgen ist?!

Naja.. Auf jeden Fall meinte Theresa, sie würde schon gern heiraten und 3 Kinder haben. Puh, gleich drei.. Also, ich mag Kinder, aber, ob es so viele werden sollen, weiß ich doch jetzt noch nicht. Das kommt ja dann auch auf meinen Freund / Mann an und darauf, ob sich das finanziell und beruflich irgendwie vereinbaren lässt. Also, wieso sollte ich mir da jetzt schon Gedanken drum machen?

Okay, bei Emily ist es was anderes, sie ist schon fünf Jahre mit Clemens zusammen. Ich finde, dann kann man schon mal über diese ganzen Themen nachdenken, und zwar ernsthaft, nicht nur rumspinnen, so, wie ich es immer tue.

A propos rumspinnen: Also, wenn ich ein eigenes Haus hätte, dann eines, mit viel Platz. Meine Kinder sollen große Zimmer haben, in denen man auch seine Hobbys ausleben kann. Ich selbst hätte natürlich gerne einen begehbaren Kleiderschrank und eine große Küche. Vielleicht sogar ein Hausmädchen, damit ich nicht immer putzen muss, hehe.

Von Außen stelle ich mir einen großen Garten vor und eine einladende, gelbe Fassade. Und natürlich ein Blumenbeet. Für davor muss natürlich auch einen Vorgartenzaun kaufen. Und ganz wichtig: Im Garten sollte Platz sein, um Feste zu feiern, oder sich zu entspannen, ohne, dass die Nachbarn einem beim Sonnen zuschauen. Hoffentlich erwische ich ein Grundstück mit Randlage, sonst muss ich eben einen Sichtsschutzzaun kaufen!!

Oh, ich merke gerade, wie viel es zu bedenken gibt, bei so etwas. Aber am meisten freue ich mich darauf, die ganzen Räume einzurichten. Ich liiiiebe ja bekanntlich Dekorationen und Styling – nicht nur, was Mode angeht. Jeder Raum soll etwas aussagen. Das Schlafzimmer soll eine Wohlfühloase werden und das Wohnzimmer stylisch – elegant.

Ich glaub‘ ich stöber‘ mal ein wenig nach tollen Tapeten. Einfach so 😀
Bis bald!!